Premium: Pflegehelfer QN2

1.360,00

Pflege auf Qualifikationsniveau 2 (QN 2)

Erfüllt die Anforderungen des Qualifikationsniveaus 2 gemäß dem neuen Personalbemessungsinstrument. Wenn Sie bereits einige Zeit in der Pflege arbeiten und erste Erfahrungen gesammelt haben, bietet dieser Basiskurs das erforderliche Grundwissen, um den Pflegebedarf der Bewohnerinnen kompetent und sicher zu bewältigen und im Team wichtige Beobachtungen zu kommunizieren. Als wertvolles Mitglied des Pflegeteams werden Sie durch diese Weiterbildung noch mehr Fachwissen in die Betreuung Ihrer Bewohner*innen einbringen können!

Ziel: trägerinternes Zertifikat “Pflege nach Qualifikationsniveau 2 (QN 2), staatlich anerkannt

Dauer: 200 UE, Onlinekurs

Termin: Flexibel

*Ratenzahlung möglich
**Für Partner gelten andere Preise

Einstiegskurs “Pflegehelfer QN2” für Pflegeassistenten ohne bisherige Qualifikation oder Ausbildung in der Pflege.

Grundpflege, Präventivmaßnahmen, Krankheitsbeobachtung, Kommunikation und viele weitere relevante Themen werden von unseren erfahrenen Dozentinnen theoretisch und praxisnah vermittelt. Unser Lehrplan ermöglicht es Ihnen, die theoretischen Inhalte unmittelbar in die Praxis umzusetzen: Zwischen den Unterrichtstagen während des Kurses haben Sie die Gelegenheit, Ihre erworbenen Kompetenzen und Fähigkeiten direkt anzuwenden.

Modul 1: Gestaltung von Arbeits- und Beziehungsprozessen:
Dieses Modul konzentriert sich auf das berufliche Selbstverständnis als Pflegehelfer, die Erhaltung der Gesundheit, rechtliche Grundlagen, kulturelle und ethische Aspekte sowie Kommunikationsfähigkeiten.

Modul 2: Unterstützung bei der Selbstpflege Teil I:
Hier werden Pflegeziele definiert und die Beobachtung sowie Unterstützung im Pflegeprozess behandelt. Außerdem werden Aspekte der Dokumentation, Beweglichkeit und Mobilität sowie die Förderung der Selbstständigkeit abgedeckt.

Modul 3: Unterstützung bei der Selbstpflege Teil II:
Dieses Modul vertieft praktische Fertigkeiten in der Unterstützung der Selbstpflege. Themen umfassen Pflegedokumentation, Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme, Ausscheidungsunterstützung und kommunikative Aspekte.

Modul 4: Assistenz in besonderen Pflegesituationen:
Hier werden diagnostische und therapeutische Maßnahmen, Medikamentenanwendung, prophylaktische Maßnahmen, der Umgang mit neurologischen und psychischen Erkrankungen sowie das Erkennen und Handeln in akuten Situationen behandelt.

Modul 5: Kommunikation personen- und situationsgerecht gestalten:
Dieses Modul legt den Fokus auf Kommunikationsmodelle, verständigungs- und situationsorientierte Gesprächsführung, Konfliktlösung sowie Kommunikation in besonderen Pflegesituationen. Es schließt mit einer Gruppenprüfung ab

Ziel: staatlich anerkanntes Zertifikat “Pflege nach Qualifikationsniveau 2 (Pflegehelfer QN2)”

Dauer: 200 UE Onlinekurs

Termin: flexibler Einstieg