Premium: Basiskurs Intensivpflege nach §132l

1.050,00

Basiskurs Intensivpflege nach §132l

Unsere Weiterbildung richtet sich an Pflegefachkräfte, die in der Betreuung von Intensivpflege- und Beatmungspatienten außerhalb des Krankenhauses tätig sind. Sie bietet eine umfassende theoretische und praxisnahe Schulung für die außerklinische Intensivpflege. Unsere erfahrenen Fachdozenten vermitteln praxisnahes Wissen, um den Teilnehmern mehr Sicherheit im Umgang mit intensivpflegebedürftigen Menschen zu verleihen.

Ziel: trägerinternes Zertifikat, staatlich anerkannt

Dauer: 120 UE, Onlinekurs mit eingestreuten Präsenzterminen

Termin: Flexibel

*Ratenzahlung möglich
**Für Partner gelten andere Preise

Basiskurs Intensivpflege nach §132l:

  • Grundlagen der Beatmung
    Sekretmanagement
  • Tracheostomaversorgung und Kanülenmanagement
  • Grundlagen der speziellen Krankeitslehre
  • Pulmologie, Kardiologie, Neurologie, Pädiatrie
  • Besonderheiten der Heimbeatmung
  • Gerätekunde
  • Sauerstofftherapie
  • Ernährung des
  • Intensivpatienten
  • Schmerzmanagement
  • Atemtherapeutische Maßnahmen
  • Hygiene
  • Notfallmanagement
  • Rechtliche Aspekte in der außerklinischen
  • Intensivpflege Ethik,
  • Überleitungsmanagement
    Telemedizin/Telepflege

Basiskurs Intensivpflege nach §132l nach den Anforderungen Rahmenempfehlungen zum Ergänzungsvertrag nach §132l Abs.1 SGB V zur ambulanten außerklinischen Intensivpflege im Rahmen der Häuslichen Krankenpflege.

Voraussetzungen

a) Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann (nach dem PflBRefG) oder
b) Gesundheits- und Krankenpfleger/-in (nach dem KrPflG) oder
c) Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in (nach dem KrPflG oder nach dem
PflBRefG) oder d) Altenpfleger/-in (nach dem Altenpflegegesetz vom 25.08.2003 oder nach dem PflBRefG) oder
e) Altenpfleger/- in mit einer dreijährigen Ausbildung nach Landesrecht
 

Leistungskriterien

 

Am 1. Juli 2023 traten die Rahmenempfehlungen nach § 132l Abs. 1 SGB V zur Versorgung mit außerklinischer Intensivpflege vom 03.04.2023 in Kraft. Sie betreffen u.a. auch den Bereich der Qualifizierung von Pflegefachkräften (Basis- und Expertenkurse), die in der außerklinischen Intensivversorgung tätig sind.
 

Ziel: trägerinternes Zertifikat, staatlich anerkannt

Dauer: 200 UE Onlinekurs

Termin: flexibler Einstieg